Rally Obedience

Bei der Sportart Rally Obedience stehen eine tolle Kommunikation und die Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund. Es wird ein Parcours aus mehreren Stationen gebaut und abgelaufen. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem jeweiligen Team angeben, was zu tun ist und in welche Richtung es weitergeht. Der Hundeführer nimmt nun seinen Hund bei Fuß und arbeitet den Parcours möglichst schnell und präzise ab. Das Schöne an diesem Sport ist, dass es neben der Perfektion auch um die Kommunikation und die Zusammenarbeit geht: Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Ich bin ein großer Fan dieser Sportart, da sie für jeden Hund und jeden Menschen geeignet ist und man viele Elemente auch für den Alltag nutzen kann. Wir trainieren die verschiedenen Elemente, und bei Interesse gibt es die Möglichkeit sich auch auf ein kleines Turnier vorzubereiten - dies ist jedoch absolut freiwillig!

Geeignet für alle Hunde ab Junghundealter, für alle Menschen die Spaß am Hundetraining haben und gerne auch ein wenig Mitdenken wollen!



Video von Smilla und mir bei einem unserer Turniere

Training wieder nach dem Lockdown

Teilnahme ausschließlich nach vorheriger Kontaktaufnahme und Anmeldung!